Die schönsten Gedichte von A - Z für Feiertage, Festtage und sonstige besondere Anläße
www.feiertagsgedichte.de      Alle Autoren auf den Feiertagsseiten
Blumengrüsse von
fleurop.de
mit einem Gedicht von www.feiertagsgedichte.de
   Sie sind hier :  
Gedicht/Suchbegriff eingeben:
Gedichterubriken im Jahresverlauf
  1. Silvester/Neujahr
  2. Dreikönigstag, Epiphania
  3. Mariä Lichtmess
  4. Valentinstag
  5. Karneval, Fasching
  6. Josefstag
  7. Frühlings- und Ostergedichte
  8. Muttertagsgedichte
  9. über den Mai
  10. Christi Himmelfahrt/Vatertag
  11. Mariä Himmelfahrt
  12. Pfingsten
  13. Fronleichnam
  14. Siebenschläfer
  15. Sonnenwende, Johannistag
  16. Erntedankfest
  17. Kirchweih, Kirmes
  18. Halloween
  19. Allerheiligen
  20. Allerseelen
  21. Martinstag
  22. Volkstrauertag
  23. Totensonntag
  24. Weihnachtsgedichte

Sonstige Gedichterubriken

  1. Frühling
  2. Sommer
  3. Herbst
  4. Winter
  5. Geburtstag
  6. Erstkommunion/Konfirmation
  7. Hochzeit
  8. Kinder
  9. Liebe
  10. Natur
  11. Sprüche
  12. Tiere
  13. Sonstige
  14. Religion, Kirche, Gebete

www.feiertagsgedichte.de
ist ein Service von

  • www.weihnachtsseiten.de
  • www.osterseiten.de
  • www.muttertagsseiten.de
  • www.pfingstseiten.de
  • www.feiertagsseiten.de
  • www.brauchtumsseiten.de
  • Statistik für diese Seite
    seit 11.10.2009

    Fleurop Blumengrüße

    Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version (PDF)  |  Zurück
    Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

    Fest Maria Himmelfahrt
    Fest Maria Himmelfahrt

    Katholische Gemeinden feiern am 15. August
    die Aufnahme Maria`s in den Himmel als Fest.
    In dieser Zeit ist die Heilwirkung der Heilkräuter
    - wie die Erfahrung der Jahre lehrte - die best`.

    Seit alter Zeit ist es Brauch, aus den Kräutern
    und Blumen einen Kräuterbüschel zu binden.
    Doch bedarf es der Mühe, vorher die Kräuter
    hierfür in der Flur und in den Gärten zu finden.

    So treffen sich häufig die Frauen des Dorfes
    gemeinsam zum Binden zuvor in den Tagen,
    um den Kräuterbüschel an Maria Himmelfahrt,
    zum feierlichen Segen, in die Kirche zu tragen.

    Die große Königskerze bildet den Mittelpunkt.
    Darum dürfen sich Getreideähren schmiegen.
    Heilkräuter wie Schafgarben, Johanniskraut
    Beifuß, Pfarrerskäpple sich dabei verbiegen.

    Bemüht, alle wichtigen Kräuter einzubringen,
    sucht man Gurken- und auch Bohnenkraut,
    Wetterkerze, Fuchsschwanz, Pfefferminze.
    Gut gelungen! Wie farbenfroh er ausschaut!

    Die Gegend prägt das Aussehen der Büschel.
    Meistens wird er als Blumenstrauß gebunden.
    In der Gemeinde Seeg hat er eine längliche
    Form und das Binden dürfte dauern Stunden.

    Nach dem feierlichen Gottesdienst wird der
    Herrgottswinkel mit den Kräutern geschmückt.
    Der Kräuterbüschel wird oft auch in den Stall
    getragen, damit auch dort künftig alles glückt.


    Autor: Sieglinde Seiler
    Titel: Fest Maria Himmelfahrt, (Crailsheim, den 15.8.09)
    Copyright: © Sieglinde Seiler
    gepostet von Sieglinde Seiler
    Date: 24.08.2009 14:14
    Alle Sieglinde Seiler Gedichte auf den Feiertagsseiten



    Sonstiges
    Valentinstag_2016_180x150

    Hier geht's wieder zurück