Die schönsten Gedichte von A - Z für Feiertage, Festtage und sonstige besondere Anläße
www.feiertagsgedichte.de      Alle Autoren auf den Feiertagsseiten
Blumengrüsse von
fleurop.de
mit einem Gedicht von www.feiertagsgedichte.de
   Sie sind hier :  
Gedicht/Suchbegriff eingeben:
Gedichterubriken im Jahresverlauf
  1. Silvester/Neujahr
  2. Dreikönigstag, Epiphania
  3. Mariä Lichtmess
  4. Valentinstag
  5. Karneval, Fasching
  6. Josefstag
  7. Frühlings- und Ostergedichte
  8. Muttertagsgedichte
  9. über den Mai
  10. Christi Himmelfahrt/Vatertag
  11. Mariä Himmelfahrt
  12. Pfingsten
  13. Fronleichnam
  14. Siebenschläfer
  15. Sonnenwende, Johannistag
  16. Erntedankfest
  17. Kirchweih, Kirmes
  18. Halloween
  19. Allerheiligen
  20. Allerseelen
  21. Martinstag
  22. Volkstrauertag
  23. Totensonntag
  24. Weihnachtsgedichte

Sonstige Gedichterubriken

  1. Frühling
  2. Sommer
  3. Herbst
  4. Winter
  5. Geburtstag
  6. Erstkommunion/Konfirmation
  7. Hochzeit
  8. Kinder
  9. Liebe
  10. Natur
  11. Sprüche
  12. Tiere
  13. Sonstige
  14. Religion, Kirche, Gebete

www.feiertagsgedichte.de
ist ein Service von

  • www.weihnachtsseiten.de
  • www.osterseiten.de
  • www.muttertagsseiten.de
  • www.pfingstseiten.de
  • www.feiertagsseiten.de
  • www.brauchtumsseiten.de
  • Statistik für www.feiertagsgedichte.de

    Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
    Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

    Wir danken Gott und freuen uns
    ein Gedicht von dem Schwiegersohn oder der Schwiegertochter bei ihrer Hochzeitsfeier an den Schwiegervater oder die Schwiegermutter

    Wir danken Gott und freuen uns - ein Gedicht von dem Schwiegersohn oder der Schwiegertochter bei ihrer Hochzeitsfeier an den Schwiegervater oder die Schwiegermutter

    Wir danken Gott und freuen uns,
    Bei unsrer Hochzeitsfeier,
    Wo achtzig Jahre sind entfloh'n
    Dir, Vater! uns so teuer.
    O schönes Ziel, das Dich ließ seh'n
    Des Lebens Herr im Wohlergeh'n!

    Bracht auch das Schicksal Dir manch Leid,
    Du hast es überwunden,
    Und preist mit ihm die Huld des Herrn
    In diesen frohen Stunden.
    Der Ausgang zeigt Dir es klar,
    Daß Gottes Rat voll Güte war.

    So freue Dich denn dieses Tag's,
    Der uns so traut vereinet,
    Weil Deine Lebenssonne noch
    Uns Allen licht erscheinet.
    Lang' strahle sie Dir noch zum Heil,
    Daß Freud und Wonne sei Dein Teil.

    Dieses wünschen wir Dir nicht allein;
    Es stimmer drein die Gäste
    Und rufen laut: Es lebe hoch
    Papa, der Ehrenfeste!
    Als Stamm, in noch so kräft'gem Trieb,
    Bleib' er uns lang' noch hold und lieb!


      Aus den Buch:
    • 120 auserlesene Geburts- und Namenstags-, Hochzeits-, Jubiläums-, Neujahrs- und Abschiedsgedichte nebst Poterabendscherzen wie auch Grabversen, Stammbuchversen, Trinksprüchen und Rätseln
    • Herausgegeben von F Schellhorn und G. Heinrich.
    • Neunte, gänzlich umgearbeitete Auflage aus dem Jahre 1860
    Zum Inhaltsverzeichnis aller Gedichte dieses Buches

    Sonstiges
    Valentinstag_2016_180x150

    Hier geht's wieder zurück