Die schönsten Gedichte von A - Z für Feiertage, Festtage und sonstige besondere Anläße
www.feiertagsgedichte.de      Alle Autoren auf den Feiertagsseiten
Blumengrüsse von
fleurop.de
mit einem Gedicht von www.feiertagsgedichte.de
   Sie sind hier :  
Gedicht/Suchbegriff eingeben:
Gedichterubriken im Jahresverlauf
  1. Silvester/Neujahr
  2. Dreikönigstag, Epiphania
  3. Mariä Lichtmess
  4. Valentinstag
  5. Karneval, Fasching
  6. Josefstag
  7. Frühlings- und Ostergedichte
  8. Muttertagsgedichte
  9. Walpurgisnacht
  10. über den Mai
  11. Christi Himmelfahrt/Vatertag
  12. Mariä Himmelfahrt
  13. Pfingsten
  14. Fronleichnam
  15. Siebenschläfer
  16. Sonnenwende, Johannistag
  17. Erntedankfest
  18. Kirchweih, Kirmes
  19. Halloween
  20. Allerheiligen
  21. Allerseelen
  22. Martinstag
  23. Volkstrauertag
  24. Totensonntag
  25. Weihnachtsgedichte

Sonstige Gedichterubriken

  1. Frühling
  2. Sommer
  3. Herbst
  4. Winter
  5. Geburtstag
  6. Erstkommunion/Konfirmation
  7. Hochzeit
  8. Kinder
  9. Liebe
  10. Natur
  11. Sprüche
  12. Tiere
  13. Sonstige
  14. Religion, Kirche, Gebete

www.feiertagsgedichte.de
ist ein Service von

  • www.weihnachtsseiten.de
  • www.osterseiten.de
  • www.muttertagsseiten.de
  • www.pfingstseiten.de
  • www.feiertagsseiten.de
  • www.brauchtumsseiten.de
  • Statistik für diese Seite
    seit 11.05.2010, 00:02 Uhr

    Fleurop Blumengrüße

    Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version (PDF)  |  Buchtips  |  Zurück
    Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

    Spargelzeit
    Spargelzeit

    Frischer Spargel im Frühjahr, gesund
    und eine begehrte Köstlichkeit eben,
    eignet sich für verschiedene Gerichte.
    Ich esse Spargel gern für mein Leben.

    Auf dem Wochenmarkt werden erst
    schöne Spargelsprossen ausgewählt.
    Zuhause werden sie feucht gelagert
    und mit dem Spargelschäler geschält.

    Das Salzwasser steht inzwischen heiß
    auf der heimischen Herdplatte bereit.
    Es soll ein Spargelsüppchen geben,
    denn im Mai und Juni ist Spargelzeit.

    Butter und süße Sahne braucht man,
    und was jede Hausfrau dabei kennt:
    die frischen gelben Eidotter werden
    nun vorsichtig vom Eiweiß getrennt.

    Etwas Salz und Zucker in`s Wasser,
    bald dampft es in der Küche gewaltig!
    Der Inhalt des Topfes wird gepfeffert.
    Es duftet im Haus bereits nachhaltig.

    Ist er gar, werden als Letztes Eigelb,
    Butter und die Sahne untergeschlagen.
    Nun darf die Suppe nicht mehr kochen,
    und man kann sie fast schon auftragen.

    Ein Sahnehäubchen und Schnittlauch
    bilden noch das Tüpfelchen auf dem „I“.
    Die Gäste sind sichtbar am Genießen,
    entwickeln einen Appetit wie noch nie.


    Autor: Sieglinde Seiler
    Titel: Spargelzeit, (Crailsheim, den 26.04.2010)
    Copyright: © Sieglinde Seiler
    gepostet von Sieglinde Seiler
    Date: 26.04.2010 21:49
    Alle Sieglinde Seiler Gedichte auf den Feiertagsseiten



    Sonstiges
    Valentinstag_2016_180x150

    Hier geht's wieder zurück