Die schönsten Gedichte von A - Z für Feiertage, Festtage und sonstige besondere Anläße
www.feiertagsgedichte.de      Alle Autoren auf den Feiertagsseiten
Blumengrüsse von
fleurop.de
mit einem Gedicht von www.feiertagsgedichte.de
   Sie sind hier :  
Gedicht/Suchbegriff eingeben:
Gedichterubriken im Jahresverlauf
  1. Silvester/Neujahr
  2. Dreikönigstag, Epiphania
  3. Mariä Lichtmess
  4. Valentinstag
  5. Karneval, Fasching
  6. Josefstag
  7. Frühlings- und Ostergedichte
  8. Muttertagsgedichte
  9. Walpurgisnacht
  10. über den Mai
  11. Christi Himmelfahrt/Vatertag
  12. Mariä Himmelfahrt
  13. Pfingsten
  14. Fronleichnam
  15. Siebenschläfer
  16. Sonnenwende, Johannistag
  17. Erntedankfest
  18. Kirchweih, Kirmes
  19. Halloween
  20. Allerheiligen
  21. Allerseelen
  22. Martinstag
  23. Volkstrauertag
  24. Totensonntag
  25. Weihnachtsgedichte

Sonstige Gedichterubriken

  1. Frühling
  2. Sommer
  3. Herbst
  4. Winter
  5. Geburtstag
  6. Erstkommunion/Konfirmation
  7. Hochzeit
  8. Kinder
  9. Liebe
  10. Natur
  11. Sprüche
  12. Tiere
  13. Sonstige
  14. Religion, Kirche, Gebete

www.feiertagsgedichte.de
ist ein Service von

  • www.weihnachtsseiten.de
  • www.osterseiten.de
  • www.muttertagsseiten.de
  • www.pfingstseiten.de
  • www.feiertagsseiten.de
  • www.brauchtumsseiten.de
  • Statistik für diese Seite
    seit 5. November 2011

    Fleurop Blumengrüße

    Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version (PDF)  |  Buchtips  |  Zurück
    Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

    Total verschneit
    Total verschneit

    Total verschneit sind Wälder und Auen
    wie ein Schneeteppich, der ausgebreitet,
    weit hinaus kann man schauen,
    langsam darüber die Winterluft schreitet.

    Die Sonne verteilt ihre Strahlen,
    läßt alles glitzern und glänzen,
    hüpft über die Bäume, die kahlen,
    bewegt trockne Blätter zu Tänzen.

    Wiederholt die Vögel lautlos fliegen,
    die Futtersuche wird jetzt erschwert,
    hin und wieder sich Zweige biegen,
    weil ein Habicht fest daran zerrt.

    Hirsch und Reh, die sonst sehr scheu,
    schleichen aus dem Wald heraus,
    suchen Trockenbeeren und Streu,
    auch die Füchse verlassen ihr Haus.

    Obwohl die Landschaft friedlich erscheint,
    ist eine Bewegung unter der Hülle,
    ruhig und schön, wenn alles verschneit,
    dennoch ein Leben in großer Fülle.

    Autor: Grete Schicke
    Titel: Total verschneit
    Copyright: © Grete Schicke, 31084 Freden / Leine
    eingesandt von Grete Schicke
    Brief eingegangen am: 19. Oktober 2011
    eMail: kontakt@grete-schicke.de
    Internet: www.grete-schicke.de
    Alle Grete Schicke Gedichte auf den Feiertagsseiten



    Sonstiges
    190x128


    Feiertagsgedichte    (http://www.feiertagsgedichte.de)
    Copyright © by Josef Dirschl, www.feiertagsgedichte.de    -    info@feiertagsgedichte.de
    ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED