Die schönsten Gedichte von A - Z für Feiertage, Festtage und sonstige besondere Anläße
www.feiertagsgedichte.de      Alle Autoren auf den Feiertagsseiten
Blumengrüsse von
fleurop.de
mit einem Gedicht von www.feiertagsgedichte.de
   Sie sind hier :  
Gedicht/Suchbegriff eingeben:
Gedichterubriken im Jahresverlauf
  1. Silvester/Neujahr
  2. Dreikönigstag, Epiphania
  3. Mariä Lichtmess
  4. Valentinstag
  5. Karneval, Fasching
  6. Josefstag
  7. Frühlings- und Ostergedichte
  8. Muttertagsgedichte
  9. über den Mai
  10. Christi Himmelfahrt/Vatertag
  11. Mariä Himmelfahrt
  12. Pfingsten
  13. Fronleichnam
  14. Siebenschläfer
  15. Sonnenwende, Johannistag
  16. Erntedankfest
  17. Kirchweih, Kirmes
  18. Halloween
  19. Allerheiligen
  20. Allerseelen
  21. Martinstag
  22. Volkstrauertag
  23. Totensonntag
  24. Weihnachtsgedichte

Sonstige Gedichterubriken

  1. Frühling
  2. Sommer
  3. Herbst
  4. Winter
  5. Geburtstag
  6. Erstkommunion/Konfirmation
  7. Hochzeit
  8. Kinder
  9. Liebe
  10. Natur
  11. Sprüche
  12. Tiere
  13. Sonstige
  14. Religion, Kirche, Gebete

www.feiertagsgedichte.de
ist ein Service von

  • www.weihnachtsseiten.de
  • www.osterseiten.de
  • www.muttertagsseiten.de
  • www.pfingstseiten.de
  • www.feiertagsseiten.de
  • www.brauchtumsseiten.de
  • Statistik für diese Seite
    seit 26. Oktober 2013

    Fleurop Blumengrüße

    Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version (PDF)  |  Zurück
    Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

    Libellen

    Libellen

    Wenn Sonnenstrahlen über Wasser scheinen,
    ist die Zeit  —  wo Libellen sich vereinen,
    denn im silberhellen Wasserspiegelglanz
    zeigen Unzählige ihren Paarungstanz.

    Weil ihr Körper besonders lang,
    erscheint er wie eine Rüstung, doch elegant,
    glänzt wie flüssiges Metall oder Glas,
    Flugkünste bringen ihnen besonderen Spaß.

    Die Paarung vollzieht sich im Schwirrefliegen,
    zu sehen dann ein besonderes Biegen,
    wie ein Herz  —  ist ihre Liebesrad zu seh`n,
    Männchen hält den Kopf vom Weibchen schön.

    Die Flugakrobatik wie ein Wohlergehen,
    wenn sie sich wie Hubschrauber drehen,
    zwei Flügelpaare schwingen immer wieder,
    rückwärts und vorwärts, auf und nieder.

    Danach am Uferrand und Wasserpflanzen
    erfolgt die Eiablage nach dem Tanzen,
    daraus entfaltet sich nach der Larvenzeit,
    prachtvolle Neulibellen im Glitzerkleid.

    Mit entsprechen großen Facettenaugen
    können sie im Flug ihre Beute rauben,
    sind besonders Zielsicher und perfekt,
    in ihnen ein großer Fliegenjäger steckt.

    Jederzeit im sommerlichen Früjahr zu seh`n,
    wenn lauwarme Winde über Gewässer weh`n,
    daß tausende funkelnden Libellenakrobaten
    aufs Neue für ihre hübschen Kunstflüge starten.


    Autor: Grete Schicke
    Titel: Libellen
    Copyright: © Grete Schicke, 31084 Freden / Leine
    eingesandt von Grete Schicke
    Brief eingegangen am: 16. Juni 2013
    eMail: kontakt@grete-schicke.de
    Internet: www.grete-schicke.de
    Alle Grete Schicke Gedichte auf den Feiertagsseiten



    Sonstiges
    Valentinstag_2016_180x150

    Hier geht's wieder zurück