Raben im Winter, ein Gedicht von Heidrun Gemähling

Raben im Winter

Es schweigen die Felder
in endloser Weite,
nur krächzende Raben klagen
in Scharen leidvolle Lieder,
suchen mühsam
nach Speise,
hüpfen ihre Spuren
im Weiß des Winters,
verweilen,
kreisen himmelwärts,
bis Winternebel
die Zeit umhüllt.


Heidrun Gemähling,
Eschweg 5
48531 Nordhorn
Telefon 05921/32231
eingesandt von Heidrun Gemähling
Date: 02.09.2012 11:46
eMail: info@lyrik-kriegundleben.de
Internet: http://www.lyrik-kriegundleben.de

Alle Heidrun Gemähling Gedichte auf den Feiertagsseiten



http://www.feiertagsgedichte.de/autoren/g/gemaehling/winter/raben-im-winter/home.html
Feiertagsgedichte    (http://www.feiertagsgedichte.de)
Copyright © by Josef Dirschl, www.feiertagsgedichte.de    -    info@feiertagsgedichte.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED