Paarungszeit, ein Gedicht von Heidrun Gemähling

Paarungszeit

Es schrie ein Kater
wie zum Erbarmen,
wollte so gerne
die Katz‘ umarmen,
sein Nebenbuhler
vom Haus nebenan
drohte beständig:
„Komm nicht weiter ran!“.

Die Katze erhob
galant ihren Schwanz,
und rief ihnen zu:
„Bitte erst den Tanz!“.

Sie stemmten empor
die Vordertatzen,
mussten vornüber
am Fell sich kratzen,
dann auf Kommando
die Augen verdrehn,
mit einem Lächeln
zur Katze hinsehn,
und die Begehrte
erwähnte frivol:
„Ich hol mir lieber
einen aus Tirol!“.


Autorin:
Heidrun Gemähling
Eschweg 5
D-48531 Nordhorn
Telefon 05921/32231
eingesandt von Heidrun Gemähling
am 31.12.2010 18:20
eMail: info@lyrik-kriegundleben.de
Internet: www.lyrik-kriegundleben.de

Alle Heidrun Gemähling Gedichte auf den Fest- und Feiertagsseiten








http://www.feiertagsgedichte.de/autoren/g/gemaehling/tiere/paarungszeit/home.html
Feiertagsgedichte    (http://www.feiertagsgedichte.de)
Copyright © by Josef Dirschl, www.feiertagsgedichte.de    -    info@feiertagsgedichte.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED