Frühlingswärme, ein Gedicht von Heidrun Gemähling

Frühlingswärme

Frühlingsschuhe stolzieren sacht,
bunt ranken Blüten ringsumher,
aus dem Himmel strahlt die Sonne,
drunter wandert ein Wolkenmeer.

Über grüne Felder Weiten
fächelt heiter ein milder Wind,
drängt das Kühle in die Ferne,
wärmende Zeit endlich beginnt.

© Heidrun Gemähling

Heidrun Gemähling,
Eschweg 5
48531 Nordhorn
Telefon 05921/32231
eingesandt von Heidrun Gemähling
Date: 01.09.2012 21:28
eMail: info@lyrik-kriegundleben.de
Internet: http://www.lyrik-kriegundleben.de

Alle Heidrun Gemähling Gedichte auf den Feiertagsseiten



http://www.feiertagsgedichte.de/autoren/g/gemaehling/fruehling/fruehlingswaerme/home.html
Feiertagsgedichte    (http://www.feiertagsgedichte.de)
Copyright © by Josef Dirschl, www.feiertagsgedichte.de    -    info@feiertagsgedichte.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED